Baumit

Ideen mit Zukunft.

Baumit Life Challenge 2018

Die Finalisten für die beste europäische Fassade des Jahres sind nominiert

Eine internationale Experten-Jury hat von 325 eingereichten Objekten aus 26 Baumit Ländern 36 Finalisten gewählt.
Am 14. Juni werden in der slowakischen Philharmonie in Bratislava die Sieger gekürt.

"Wir haben die Baumit Life Challenge 2014 erstmals europaweit ausgeschrieben, um die unzähligen, kreativen Möglichkeiten, die sich bei der Gestaltung von Fassadenoberflächen und -strukturen bieten, zu präsentieren. Das große internationale Interesse bei Architekten, Investoren und Verarbeitern an diesem Award hat uns die Entscheidung leicht gemacht, die Baumit Life Challenge alle zwei Jahre auszuschreiben", erläutert Mag. Robert Schmid, Geschäftsführer der Baumit Beteiligungen GmbH seine Motivation, diesen einzigartigen Wettbewerb heuer in Bratislava, der Heimatstadt der Gewinner von 2016, zu veranstalten.

Rekord: 325 Einreichungen aus 26 Ländern - 36 Nominierte beim Finale in Bratislava
Im Wettbewerb um die europäische Fassade des Jahres 2018 wurden diesmal deutlich mehr, exakt 325 Objekte (2016 waren es noch 252 Objekte) aus 26 Ländern zur Bewertung durch eine internationale Experten-Jury eingereicht. Ende März ging der Wettbewerb in die entscheidende Phase: Die Top-Fassaden für die Shortlist wurden durch die hochkarätige Experten-Jury per Online-Voting ermittelt. Diese Shortlist besteht aus den jeweils 6 besten Fassaden der 6 Kategorien. Die 36 Nominierten (Architekten, Bauherren und Baufirmen) werden zur Preisverleihung des Life Challenge Awards am 14. Juni 2016 in die slowakische Hauptstadt eingeladen. "Es bleibt also spannend bis zum Finale in Bratislava, wo 13 internationale Jury-Mitglieder die jeweiligen Gewinner und den Hauptsieger der Baumit Life Challenge per Punktevergabe ermitteln", so Robert Schmid.

Österreich mit 5 Projekten im Finale stark vertreten
Die Experten-Jury hat von den österreichischen Einreichungen aus insgesamt 6 Kategorien folgende Projekte für das große Finale nominiert:
Kategorie Nicht-Wohnbau "Mörwald's zur Traube" http://lifechallenge.baumit.com/project/162
Kategorie Renovierung "Post am Rochus" http://lifechallenge.baumit.com/project/62
Kategorie Thermische Sanierung "Alanovaplatz" http://lifechallenge.baumit.com/project/57
Kategorie Fassadenstruktur "House Marie" http://lifechallenge.baumit.com/project/45
und "House 82" http://lifechallenge.baumit.com/project/60

Fünf Kategorien, ein Spezialpreis
Die Life Challenge 2018 steht unter dem Motto "Struktur trifft Design". Neben den drei Kategorien Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus und Nicht-Wohnbau sowie den beiden Kategorien Thermische Sanierung und Historische Renovierung gibt es einen Spezialpreis für Objekte mit besonderer Fassadenstruktur. Auf die Gewinner der sechs Kategorien wartet ein Preisgeld von jeweils 6.660 EUR. Der Hauptsieger darf sich über 9.900 EUR freuen. Die Preisgelder sind dabei nicht zufällig gewählt, denn 66 % jeder Fassade können mit Produkten von Baumit gestaltet werden.

Public-Voting: Trip für 2 nach Bratislava zu gewinnen
Bis 3. Mai 2018 können Interessierte ihre Stimme auf www.lifechallenge.baumit.com für die europäische Fassade des Jahres abgeben und dabei eine Reise für 2 Personen zur Preisverleihung in Bratislava gewinnen. Unter allen Teilnehmern verlost Baumit eine Reise zum Life Challenge Award 2018 in Bratislava, zwei Nächte in einem 4-Stern-Hotel und die Teilnahme an der Life Challenge Award-Show am 14. Juni 2018 in der slowakischen Philharmonie.