Baumit

Ideen mit Zukunft.

Baumit für den Denkmalschutz

Unter dem Motto "Was verleiht alten Werten neue Schönheit" präsentierte Baumit auf der MONUMENTO in Salzburg ein umfassendes Produktprogramm für die Denkmalpflege.

"Die Teilnahme an Europas wichtigster Fachmesse für die Denkmalpflege ist für Baumit ein absolutes Muss, denn hier präsentieren wir seit Jahren Österreichs breitestes Produktprogramm. Damit sind wir in der Lage für nahezu jedes historische Gebäude die passende individuelle Sanierlösung anzubieten. Mit unseren Putzen und Mörtel aus naturhydraulischem Kalk (NHL) hat sich das Angebot noch vergrößert", so Georg Bursik, Geschäftsführer der Baumit GmbH, anlässlich der Monumento in Salzburg.

Internationale Kompetenz
Baumit hat über die Jahrzehnte seine Produkt-Kompetenz im Bereich des Denkmalschutzes eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Europaweit werden Baumit SanierSysteme für die unterschiedlichsten historischen Objekte eingesetzt - und so originalgetreu der Nachwelt erhalten. Auf der Monumento zeigte Baumit einen aktuellen Überblick über jene Denkmalschutz-Projekte bei denen Baumit-Produkte zu einer erfolgreichen Sanierung beitragen konnten. Das Spektrum reicht von Schloss Neuschwanstein über den Dogenpalast bis hin zum Bolschoi-Theater.

Baumit ist Denkmalschutzgerecht
Um nahe am historischen Baumaterial zu sein und die historisch wertvolle Bausubstanz möglichst originalgetreu erhalten zu können, werden vom Denkmalamt enorme Anstrengungen unternommen, die richtige Mischung für das jeweilige Bauwerk zu finden. Baumit Bindemittel sind ein wesentlicher Bestandteil von hochwertigen, historischen Sanierungen. Historischer Putzbestand zeichnet sich neben seinem Alter und den seinerzeit verwendeten Bindemitteln besonders durch den Einsatz regional vorhandener Zuschlagstoffe, insbesondere Sande, aus. Daher werden für die Erhaltung und Ergänzung spezielle Baustellenmischungen, statt werksgemischten Fertigprodukten, verwendet. Baumit Bindemittel eignen sich bestens dazu.

Am Anfang war der Kalk
Die Geschichte von Baumit baut auf Kalk. Kalke sind hochwertige Bindemittel, die aus Kalkstein hergestellt werden. Als Bindemittel für Baustellenmischungen haben sie ein erweitertes Anwendungsgebiet. Mit ihnen können nicht nur Putze und Mauermörtel hergestellt werden, sondern auch Anstriche. Baumit Sumpfkalk ist besonders für die Denkmalpflege geeignet.

Naturhydraulischer Kalk für historisch wertvolle Bauwerke
Mit dem NHL Bindemittel und den NHL Fertigmörteln ist bei Baumit eine hochwertige Produktreihe für die Renovierung historischer Gebäude verfügbar. Die an ihre historischen Vorbilder angepassten Eigenschaften der NHL-Produkte sind die ideale Lösung, wenn es darum geht, alte Putzbestände wieder originalgetreu instand zu setzen.

Speziell für feuchtes Mauerwerk
Baumit SanierSysteme bieten eine systematische Möglichkeit zur fachgerechten Erneuerung von Putzflächen und Fassaden, welche durch Feuchtigkeit und Salze beschädigt wurden. Durch den diffusionsoffenen Aufbau der Baumit Sanova Produkte wird erreicht, dass Wasser aus den feuchten Mauern verdampfen kann. Schadsalze aus dem Untergrund werden so mittransportiert und lagern sich in den dafür vorgesehenen Poren der Baumit SanovaPutze ab. Für eine lang anhaltende, schöne Putzoberfläche muss zu feuchtes Mauerwerk zuerst trocken gelegt und sichergestellt werden, dass es zu keiner neuerlichen Durchfeuchtung des Mauerwerks kommen kann.

Bildtext: Baumit präsentierte auf der Monumento in Salzburg ein umfassendes Sanier-Programm für denkmalgeschützte Gebäude. Die Baumit Sanier-Experten (von links) Bernhard Ringswirth, Norman Moser und Josef Hettegger. Fotocredit: Baumit/Neumayr, honorarfrei